Warum durch Hormone die Wimpernextensions nicht halten können!

Du fragst dich vielleicht warum die Wimpern bei manchen Kundinnen besser halten als bei Anderen, obwohl Du die gleiche Arbeit und Gegebenheiten an Luftfeuchtigkeit und Zimmertemperatur hattest… Nun, natürlich gibt es neben den Pflegegewohnheiten deiner Kundin und deiner Arbeit auch Faktoren, die ihr beide nicht beeinflussen könnt.

Hauptsächlich liegt es an hormonellen Umständen -und Die wollen wir euch hier mal etwas genauer erklären:

Die natürlichen Wimpern haben eine äußere Schuppenschicht, welche sich bei bestimmten (hormonellen) Umständen mal mehr und mal weniger verschließt.  Je glatter die Haaroberfläche ist, desto schlechter und kürzer werden sich die künstlichen Wimpern daran festhalten können. Dies ist auch einer der Gründe warum keine ölhaltigen Produkte an den Wimpern verwendet werden dürfen solange Lashextensions getragen werden, denn im Gegensatz zu den Haaren auf den Kopf, wo wir durch bestimmte Pflegeprodukte versuchen die Haarstruktur zu verschließen und geschmeidig zu machen, müssen wir vor dem Anbringen der Lashextensions durch Wimpernshampoo, Primer und Proteinremover die Haarstruktur der Wimpern aufbrechen, damit der Kleber sich gut verankern kann.

Wenn Frauen ihren monatlichen Zyklus der Periode haben oder schwanger sind, verschließt sich die Haarstruktur mehr und es kann dazu kommen dass die Lashextensions in dieser Zeit nicht so gut halten wie sonst.

Achtung! Nicht nur Hormonell, sondern auch durch bestimmte Nahrungsergänzungsmittel und Medikamente kann dieser Effekt eintreten.

Einige Beispiele sind:

-Antibiotika

-Antihistaminika

-Biotin

-Zink

-Selen

-Kieselsäure/ Kieselerde

-Kollagen

-goldene Milch

 

Wenn ihr Kundinnen habt, bei denen ihr so eine Veränderung feststellt, verkürzt den Refilltermin auf 2 Wochen und achtet vor dem bekleben der Wimpern gut auf die Reinigungs- und Vorbereitungsschritte. Danach könnt ihr den Zyklus wieder verlängern. Bei Nahrungsergänzungsmitteln, die dauerhaft eingenommen werden und diesen Effekt erzeugen empfehlen wir den Zyklus dauerhaft bei 2Wochen zu lassen.

Auch ein schnelltrocknender Kleber kann hier hilfreich sein, da er sich schneller mit der Naturwimper verbindet. Zum Abschluss empfehlen wir einen Gluebooster oder mit dem Nano-Mist die versiegelung.

 

Auch hier gilt, wenn mal was ist, nicht verzweifeln! Geduld haben, selbstkritisch arbeiten und im Notfall immer uns fragen 😉

 

Wir sind für euch da!

Euer Royallashes-Germany Team

4 Idee über “Warum durch Hormone die Wimpernextensions nicht halten können!

  1. Gabriela sagt:

    Hallo Zusammen,

    ich habe eine Frage kann man vor der Periode zum auffüllen gehen oder sollte man lieber warten bis die Periode rum ist. Während der Periode wird es ja nicht empfohlen.

    • Daniela Weihrich sagt:

      Hallo liebe Gabriela,
      Du kannst theoretisch immer zum Auffüllen gehen. Empfohlen wird hier eher einen kürzeren Zeitraum für den nächsten Termin zu vereinbaren, falls Du vor oder während der Periode deinen Refilltermin hast.
      Es kommt auch immer darauf an wie sehr das Wimpernwachstum sich bei dir während der Periode, davor oder danach bemerkbar macht. Natürlich ist es am Besten wenn der Termin danach liegt.
      Wenn der Termin jedoch davor liegt, empfehlen wir diesen trotzdem wahrzunehmen und die Zyklen etwas anzupassen, da die Wimpern sonst noch mehr strapaziert werden und die alten Extensions durch das Rauswachsen die natürlichen Wimpern mehr schädigen, oder sogar abbrechen können und dann keine gute Grundlage mehr da ist für den Refill danach.
      Unsere Empfehlung ist ganz klar lieber einmal mehr Auffüllen lassen und die Abstände in dem Zeitraum verkürzen, als die Naturwimpern zu sehr zu strapazieren durch das Gewicht der alten rauchgewachsenen Extensions.

      Wir hoffen, wir konnten Dir mit dieser Antwort weiterhelfen und wünschen Dir viel Freude beim tragen der Wimpernextensions!

      Dein Royallashes Germany Team
      Daniela

  2. Lena sagt:

    Hey,
    Ich habe eine Frage:

    Hatte eine Kundin mit sehr trockener Haut, schon fast rissig, die aber eigentlich nicht so war vorher also seit kurzem erst. Am Tag der Wimpernverlängerung fielen bei Ihr schon 10 Büschel aus, obwohl ich auf alles geachtet habe also was ich immer so mache. Bei den Kundinnen davor hat alles gehalten.
    Woran kann das liegen?

    • Daniela Weihrich sagt:

      Hallo Lena,

      Vielen Dank für deine Frage.
      Es gibt hier sehr viele Möglichkeiten warum die Extensions nicht gehalten haben diesmal.
      Wenn wir es auf die Trockenheit zurück schließen wollen, dann kann es sein dass die Wimpern nicht genug Feuchtigkeit hatten zum durchhärten.
      Besonders bei trockenen Augen ist es wichtig nach dem Anbringen der Extensions mit Nanomist (Nano Mist) und destilliertem Wasser die neuen Extensions ca 3-5sec. einzunebeln. Das ist besonders wichtig bei trockenen Augenlidern um zu vermeiden, dass sich eine Allergie gegen den Kleber entwickelt.

      Allgemein kann es bei einer Kundin immer mal vorkommen, dass die Wimpern nicht gehalten haben. Da kannst du deine Kundin beruhigen und musst auch nicht an deiner Arbeit Zweifel haben.
      Wenn es beim 2ten oder 3ten mal immernoch nicht hält, dann müsst ihr auf Fehlersuche gehen.. Hier ein paar Möglichkeiten:

      -Sie benutzt aufgrund der trockenen Haut seit kurzem eine neue Creme, die selbst wenn sie die Augen ausspart, trotzdem immer zu den Wimpern zieht. Das ist anatomisch einfach so.

      -Die Wimpern wurden vorher nicht ausreichend gereinigt.

      -die Luftfeuchtigkeit an dem Tag war zu gering und die Temperatur war zu warm im Raum. Vorallem wenn die Heizungssaison anfängt haben viele Probleme mit der Haltbarkeit. Deckt eure Kundin lieber zu und haltet den Raum nicht zu warm.

      -es wurde zu schnell gearbeitet und die Wimpern konnten nicht richtig “anziehen”

      -Die Kundin ist danach direkt zum Sport, Schwimmen, Sauna, Solarium,… gegangen.

      -Die Kundin hatte einen “Wachstumsschub”

      -Die Augen haben während der Behandlung zu viel getränt.

      -Dein Kleber war nicht genug geschüttelt, sodass sich die Moleküle nicht richtig verbinden konnten. (Kleber bitte nicht in der Nähe der Heizung aufbewahren)

      Unser Tipp: nächstes Mal die Wimpern vorher gut mit Wimpernshampoo reinigen, auf die Zimmertemperatur und Feuchtigkeit achten. Und dann beobachten ob es wieder auftritt.

      Wir hoffen, wir konnten dir mit dem Beitrag etwas helfen und stehen dir mit unserem Team jederzeit zur Verfügung.

      Dein Royallashes Germany Team
      Daniela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Chat
1
Royallashes
Hallo, wie kann ich Ihnen helfen?